Headline
×
Seite wird geladen

···

LIONESSES beenden die ÖMS auf dem 8. Platz!

02.05.2021 - von Thomas Julian; Foto: Peter Brazdil


LIONESSES beenden die ÖMS auf dem 8. Platz!

Nach dem Erreichen des 4. Platzes in der Gruppe B der WU16 Superliga kam es am Sonntag Vormittag zum Aufeinandertreffen mit den viertplatzierten Wolfsbergerinnen aus der Gruppe A.

Im Spiel um Platz 7 konnten sich unsere LIONESSES gegen die Kärntnerinnen nicht durchsetzen, zeigten allerdings wieder einmal eine ansprechende Leistung und beenden somit ihre erste Superliga Saison auf dem guten 8. Platz.

SL WU16: LIONESSES vs. BBU Wolfsberg 50:71 (23:40)

Inmitten des MU16 Final Four, das vergangenes Wochenende in Traiskirchen über die Bühne ging, empfingen die LIONESSES am Sonntag im Lions Dome die BBU aus Wolfsberg. Nachdem das letzte Gruppenspiel alles andere als zufriedenstellend war, wollten sich die Traiskirchnerinnen zum Abschluss noch einmal von ihrer besten Seite zeigen und die Saison mit einer guten Leistung beenden. Das erste Viertel verlief ausgeglichen, beide Teams fanden gut ins Spiel und konnten sich immer wieder gute Chancen erarbeiten, die sie mit jeweils 14 Punkten im ersten Viertel belohnten. Die LIONESSES bewegten in der Offense gut den Ball und verwandelten ihre Chancen, auch von der Freiwurflinie, hochprozentig. Auch zu Beginn des zweiten Abschnittes sah es so aus, als könnte das Spiel bis in die Schlussminuten spannend werden, bis die Kärntnerinnen beim Stand von 19:20 einen 14:0 Run starteten. Die Traiskirchnerinnen waren in diesen 4 Minuten wie ausgewechselt, produzierten ein Turnover nach dem anderen, und spielten sich in einen Negativstrudel, aus dem sie auch nach einem Timeout nicht rausfanden. Der Halbzeitstand fiel somit deutlich zu Gunsten der BBU aus - 23:40.

Nach der Pause spielten die beiden Teams wieder auf Augenhöhe. Die LIONESSES zeigten ihren Kampfgeist und spielten zweitweise eindrucksvolle Defense, umgekehrt gab es aber auch immer wieder Unkonzentriertheiten, die es schwer machten, den Rückstand noch einmal aufzuholen. Die sehr konstant spielenden Gäste, die vor allem aus der Mitteldistanz sehr treffsicher agierten, nutzten jeden Fehler eiskalt aus, und ließen den LIONESSES keine Chance mehr, das Spiel noch einmal eng zu machen. Am Ende stand ein 50:71 Ergebnis auf dem Scoreboard, bei dem uns das zweite Viertel, das mit -17 verloren wurde, leider die Chance auf einen Sieg gekostet hat.

Krancic, Julian je 13, Kalbhenn 12, Kohlert, Milakovic je 4, Schwabl 3, Grudnik 1; Brazdil;

Fazit: Am Ende der ersten Superliga Saison holt das junge Team aus Traiskirchen einen achten Platz in der österreichischen Meisterschaft, mit dem man sehr zufrieden sein kann. Um mit den besten Teams in Österreich mithalten zu können, fehlt es noch etwas an Erfahrung, über weite Strecken konnten die LIONESSES allerdings immer wieder ihr Basketball-Talent unter Beweis stellen und wertvolle Erfahrungen sammeln.

Hier gibts alle Fotos vom Spiel!