Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Herren vergeigen Auftakt

07.10.2014 - von Johannes Wiesmann


Herren vergeigen Auftakt

Ernüchterung zum Meisterschaftsauftakt nach klarer 50:94-Niederlage der Herren gegen Mödling. Nach einem katastrophalem Start ging im Schlussviertel auch noch die Luft aus.

Ein deutlich knapperes Spiel – ja gar einen Sieg – hatten sich die Herren in ihrer Auftaktpartie bei „Erzrivalen“ Mödling erwartet. Waren doch die Widersacher bei deren Saisondebüt in Bruck an der Leitha eiskalt aus der Halle geschossen worden. Doch aus einem erfolgreichen Einstand wurde nichts.

Die Starting-Five blieb zum Vorjahr unverändert: Pointguard Albert Handler begann gemeinsam mit Zehetner, Käferle, Adamcik und Winter. Die drei Neuzugänge Christian Knoll, Paul Handler und Jörg Schirnhofer kamen von der Bank. Mödling begann druckvoll, zu druckvoll. Mit der aggressiven Defensive hatten die Herren so ihre Probleme. Das System konnte kaum exekutiert werden und auch die eigenen Verteidigungsaufgaben wurden nicht gut ausgeführt. So kam es, dass Mödling famos begann – und im ersten Abschnitt 20:5 vorauslag.

Schon kräftig durchgewechselt war das zweite Viertel deutlich besser. Die Zuspiele klappten und auch am Rebound bekam man etwas Oberwasser. Bis zur Pause konnte man den Vorsprung der Mödlinger aber nur geringfügig verkürzen (22:35).

In der zweiten Halbzeit war man anfangs wieder in das Muster der ersten 10 Minuten zurückgefallen. Mödling zog auf und davon, hatte an diesem Tag eine herausragende Trefferquote und gewann schlussendlich – auch weil bei den Herren gegen Ende ein wenig die Luft ausging – verdient, wenn auch zu hoch, mit 94:50.

Das nächste Spiel der Herren findet am 18. Oktober um 18.00 Uhr im Lions Dome statt. Zuschauer gerne gesehen und erwünscht – denn an einem Live-Stream wird noch gearbeitet.

Besten Werfer: Käferle, Knoll je 10, Adamcik 9, Handler P., Winter je 8, Handler A. 3, Pichler 2, Schirnhofer, Michalski, Zehetner, Fangl;