Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Erstes Pflichspiel für die LIONS

24.09.2013 - von Johannes Wiesmann


Erstes Pflichspiel für die LIONS

Es ist soweit: Für die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS wird es am Mittwoch um 19.30 Uhr so richtig ernst. In der ersten Runde des ABL-Cups trifft das Team von Head Coach Zoran Kostic auswärts auf die Falcons Amstetten.

Anders als in den meisten Testspielen der vergangenen Wochen, sind die LIONS gegen Zweitligisten klarer Favorit. Zwar verpatzten unsere Burschen im Rahmen des Basket Opens die Generalprobe, Kostic spielte gegen den amtierenden Meister aber mit verdeckten Karten. „Wir haben nicht unser eigentliches System gespielt, weil unser erstes Spiel in der Meisterschaft wieder gegen Vienna sein wird.“ Amstetten sollte zwar nicht unterschätzt werden, alles andere als ein deutlicher Sieg wäre aber doch eine herbe Enttäuschung.
Die Falcons gehen mit einem stark veränderten Kader in die neue Saison. Vor allem die Abgänge ihrer Topspieler Stefan Kerschbaummayr (Basketball-Pause) und Andreas Bauch (St. Pölten) werden dem sechsten der letztjährigen Zweitliga-Saison schmerzen. Dem Neo-Coach Jeff Kremer aus Luxemburg, der in den vergangenen Jahren in der dritten deutschen Liga tätig war, stehen stattdessen zwei Neuzugänge aus Deutschland zur Verfügung. In der Pre-Season war von Amstetten nicht viel zu hören. Das einzige Testspiel verloren die Mostviertler gegen die Timberwolves deutlich mit 87:60.
Bei den LIONS sind alle Spieler fit, auch die zuletzt angeschlagenen Skurdauskas und Graf werden in Amstetten dabei sein. Für einen Löwen wird das Spiel eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte: Flo Duck spielte 2010/11 für die Falcons in der zweiten Bundesliga.