Headline
×
Seite wird geladen

···

News
LIONS probieren gegen den Meister viel aus

22.09.2013 - von Johannes Wiesmann


LIONS probieren gegen den Meister viel aus

Das Testspiel im Rahmen des Basket Opens geht mit 55:90 (30:41) an den BC Zepter Vienna. Dabei probierte Head Coach Zoran Kostic vor allem in der zweiten Halbzeit viel aus und gab den Bankspielern viel Spielzeit.

In Halbzeit eins konnte die Topformation der LIONS gegen den Topfavoriten auf den Meistertitel über weite Strecken mithalten. Zwar lag das Starensemble aus Wien durchgehend in Führung, Benedikt Güttl und Co. konnten den Rückstand aber in Grenzen halten und in der Defense dagegen halten. 

Nach der Pause wurde z.B. Fabricio Vay fast nicht mehr eingesetzt. Durch die große Rotation, verloren die LIONS etwas ihren Rythmus, während das Team von Starcoach Darko Russo bis zur letzten Sekunde inklusive aller Topspieler Vollgas gab.

Auch in Hinsicht auf das erste Meisterschaftsspiel, das am 7. Oktober auswärts beim BC Vienna stattfinden wird, hat sich Head Coach Zoran Kostic noch nicht in die Karten blicken lassen. Jetzt gilt die vollste Konzentration auf Amstetten, den Gegner des Cup-Achtelfinales am kommenden Mittwoch.