Headline
×
Seite wird geladen

···

News
LIONS sichern den Klassenerhalt

16.05.2021 - von Mateja Juric Foto: Cermak


LIONS sichern den Klassenerhalt

Mit einer kämpferischen Leistung können die LIONS den Verbleib in der höchsten Spielklasse sichern. SIe besiegen die Lopoca Fürstenfeld Panthers mit 77:70. Nach einer wirtschaftlich, sportlich und gesundheitlich schweren Saison, tut dies dem Verein sehr gut. DANKE an alle Fans!

Markus Pinezich schickt Gvozden, Spaleta, Ray, Koljanin und Makivic auf das Feld, während sich die Panthers für Wolf, Vranjkovic, Hahn, Akibo und Kawalek entscheiden. Den Sprungball gewinnen die Fürstenfelder für sich, können aber nicht scoren. Die ersten Angriffe der Partie sind geprägt von Fehlwürfen auf beiden Seiten, ehe unsere Löwen vier Punkte in Folge machen. Die beiden Mannschaften bieten sich in den Anfangsminuten einen offenen Schlagabtausch. Nach vier gespielten Minuten steht es 10:6 für unsere LIONS. Daraufhin legen die Panthers einen 4:0 Run hin, welcher Pinezich zu seinem ersten Timeout zwingt. Mit 14:16 für die Fürstenfelder geht es in die Viertelpause.

Am Anfang des zweiten Spielabschnitts legen unsere LIONS einen 7:0 Run hin und stellen somit auf 21:16. Dies zwingt den Headcoach der Steirer zu einem Timeout. Nach der Auszeit machen die Fürstenfelder ebenso einen 7:0 Run. Pinezich bittet erneut zum Gespräch. Makivic bringt die Löwen mit einem Dreier und zwei Freiwürfen wieder in Führung. Schuecker legt nach und stellt auf 28:23. Unsere LIONS stehen kompakt in der Defense und lassen zwei Minuten keinen Korb der Steirer zu. Bei einer Restspielzeit von 2:39 Minuten steht es 32:25 für unsere Mannschaft. Den Fürstenfeldern gelingt es aber, wieder heranzukommen. Mit 36:35 geht es in die Halbzeitpause.

Die ersten Punkte des dritten Viertels machen die LIONS, doch die Panthers können ebenfalls scoren. Nach vier gespielten Minuten gelingt es den Fürstenfeldern wieder die Führung zu übernehmen. Es steht 42:44. Bei den LIONS häufen sich die Fehlwürfe, während die Steirer aus allen Lagen treffen. Nachdem den Löwen in drei Minuten lediglich ein Korb gelang, zieht Pinezich, bei einem Spielstand von 44:52 die Reißleine und nimmt ein Timeout. Daraufhin macht unser Team zwar vier Punkte in Folge, aber Spaleta kassiert sein viertes Foul. Mit 54:57 für die Fürstenfeld Panthers geht es in den letzten Spielabschnitt.

Unsere Mannschaft kämpft und kämpft und kann somit ausgleichen. Die Fürstenfelder lassen sich jedoch nicht abschütteln und scoren erfolgreich. In den folgenden Minuten ist ein ständiger Führungswechsel zu beobachten, ehe sich die Löwen 2:18 Minuten vor Ende mit +6 absetzen können. Pit Stahl bittet zur Auszeit. Im darauffolgenden Angriff können die Panthers nicht punkten, während die Löwen erfolgreich im Abschluss sind. Eine Minute vor Ende steht es 77:70 für unsere Mannschaft. Dies bildet auch den Endstand. Die LIONS sichern den Klassenerhalt. Danke an alle, die hinter uns gestanden sind!

GO LIONS!!!