Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Die Saison 2020/21 ist eröffnet

03.10.2020 - von Sophie Rotter Foto: Sandra Cermak


Die Saison 2020/21 ist eröffnet

Das erste Spiel der Saison 2020/21 wurde absolviert, die Arkadia Traiskirchen LIONS gastierten bei den Fylers aus Wels.

Das Spiel scheint im ersten Augenblick ausgeglichen zu sein, doch dann haben die Oberösterreicher einen Run und Markus Pinezich fordert das erste Timeout. Der  Gastgeber baut den Vorsprung weiter aus. Nach 6 Minuten steht es 18:7 für die Welser. Auch die restlichen Minuten entsprechen nicht den Vorstellungen des Head Coaches. Der Ball findet den Weg in den Korb nicht, bei den Welser jedoch schon. Das erste Viertel endet 29:12 für den Gegner der LIONS. Die Trefferquote der Löwen liegt bei 27,8%.

Das zweite Viertel wird mit dem ersten erfolgreichen 3 Punkte Wurf von unserem Kapitän Luka Kamber eröffnet. Doch die Welser bleiben treffsicher und Head Coach Pinzeich nimmt seine zweite Auszeit in dieser Halbzeit nach 2 Minuten. Dies zeigt leider auch nurt wenig Wirkung, denn zwischenzeitlich sind die Flyers um 19 Zähler in Führung. Maximilian Schuecker begeht ein Unsportliches Foul (3. persönliches Foul) und verbringt den Rest des Viertels auf der Bank. Man versucht den Rückstand zu minimieren, doch die Welser machen es den LIONS nicht leicht. Mit einem Punktestand von 56:39 verlässt man das Spielfeld in die Halbzeitpause.

Die erhoffte Power aus der kurzen Verschnauffpause bleibt leider aus. Einzelne Aktionen lässen zu hoffen übrig doch das reicht nicht und nach ein paar Minuten im dritten Viertel ist man mit 20 Punkten im Rückstand. Zu viele offene Würfe, Layups und Freiwürfe finden nicht den Weg in den Korb. Der dritte Abschnitt endet 81:61.

Im letzen Viertel der Partie wirft man zwar nicht das Handtuch jedoch ändert sich die Situation nicht sonderlich. Man liegt +/- 20 Punkte zurück und schafft es nicht diesen Rückstand abzubauen. Das Spiel endet 107:82

Markus Pinezich Head Coach der Lions äußert sich wie folgt:
"Wir haben nicht in unsere Plays gefunden, das war Offensive der Anfang vom Ende. Defensive haben wir individuell so wie als auch als Team zu viele Fehler gemacht."

Weiter geht es am 11.10 gegen die andere oberösterreichische Mannschaft die Gmunden Swans im Lions Dome.

GO LIONS!
Tabelle ABL
Nächste Termine
Endstand

107

82

Scorer
Thoseby 23, Kamber 21, Spaleta 19 ,Koljanin 9, Kukic 5, Schuecker 3, Gvozden 2