Headline
×
Seite wird geladen

···

Heimsieg gegen Gmünd nach Overtime!

15.02.2020 - von Stefan Artner; Foto: Sandra Cermak


Heimsieg gegen Gmünd nach Overtime!

Nach zwei guten Trainingswochen, in denen man Einiges weiterbrachte, stand wieder ein Heimspiel am Programm.

H1: LIONS vs. Gmünd  79:69 (20:16, 44:32, 54:45, 62:62)

Das Löwenrudel startet mit Julian, Piech, Sostar, Uchatzi und Enzersdorfer. Der Plan, in der Verteidigung kompakt zu stehen und aggressiv zu sein funktioniert gut. Besonders der Gmünder  Vartecky wurde dank toller Defense komplett aus dem Spiel genommen. Die LIONS zeigen schönen Teambasketball in den ersten Minuten. Die Gäste halten gut mit und können immer wieder durch ihre Großen scoren. 

Im zweiten Viertel zeigt das Rudel weiterhin gute Defense. Jedoch finden die Pässe in den ersten Minuten des Viertels nicht immer das Ziel. Ab der Mitte des zweiten Abschnitts spielen sich die LIONS in einen Rausch. Mit zweimal Sostar, zweimal Julian und einmal Piech versenkt das Heimteam 5 Dreier in Folge. Somit geht das Löwenrudel mit einem 12 Punkte-Vorsprung in die Halbzeitpause. 

In der zweiten Hälfte machen die LIONS dumme Fehler und in der Offense läuft es nicht mehr wie in der ersten Halbzeit. Man lässt die Gäste leider immer näher kommen. Durch gute Defense aber kann man aber das Spiel in die Overtime retten. 

Dort zeigen die LIONS wieder was in ihnen steckt und lassen den Gmünder mit 17:7 keine Chance. Besonders Pelc und Sostar prägen die Verlängerung mit wichtigen Punkten. Das Löwenrudel fährt einen wichtigen 79:69 Heimsieg ein.

Sostar 27, Julian 11, Piech u. Uchatzi je 8, Enzersdorfer 7, Pelc 6, Scheikl 5, Güttl 4, Gaster 2, Zadehmohammad 1, Pechtl;

Fazit vom Coach: "Die Defense war wirklich gut. Alle fighteten und zeigten tollen Teamgeist. Die Guards Güttl, Julian, Piech waren in der Verteidigung Top. An dem Tag war Sostar auch nicht zu stoppen. Die Großen leisteten wieder gute Reboundarbeit und kämpften hart. Das gesamte Team hatte eine gute Wurfquote. Dennoch machte man besonders in der Offense unnötige Fehler, die es dem Gegner erlaubte zurück ins Spiel zu finden. Aber man kontrollierte das ganze Spiel und die Burschen spielten eine super Verlängerung. Der Sieg tut uns gut."

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1BK 68/117
2UBBC Gmünd7/216
3UKJ Bruck/Leitha7/216
4Wiener Neustadt7/216
5UBV Mödling I4/513
6Traiskirchen LIONS Y&W H13/612
7UBBC Herzogenburg3/612
8Union Deutsch Wagram3/612
9Traiskirchen LIONS Y&W LL3/612
10BBC Tulln I0/99