news/2114Array ( [0] => news [1] => 2114 ) Arkadia Traiskirchen Lions
Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Lamesic und CO. im LIONS Dome

31.12.2019 - von Marcus Pechtl / Foto: Sandra Cermak


Lamesic und CO. im LIONS Dome

Nach langer Durststrecke der Löwen, wollen Ray und CO. endlich wieder einen Sieg holen. Das Team von Sebastian Waser reist zu Jahresbeginn nach Traiskirchen.

ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS vs. RAIFFEISEN Flyers Wels am Donnerstag, den 2. Jänner, um 19:00 im LIONS Dome.

Patronanz: Herr Dir. Andreas Holzmann von der Wohnbaugenossenschaft Mödling

Die Welser haben eine recht holprige Saison hinter sich. Sie starteten sehr gut in das Spielgeschehen, haben dann aber etwas nachgelassen. Trotz allem liegen sie am 6. Tabellenplatz, mit insgesamt sieben Siegen aus 15 Spielen. Obwohl die Flyers die erste Begegnung mit dem Löwenrudel für sich entscheiden konnten, war es ein sehr spannendes Spiel, das erst in der letzten Minute entschieden worden war.

Die Welser werden sowohl in Punkten pro Spiel als auch in Rebounds pro Spiel durch Alt-Meister Davor Lamesic angeführt. Der 36-jährige, der auch schon für die LIONS tätig war, hat zurzeit die meisten Spiele in der BSL bzw. der früheren ABL. In dieser Saison kommt er auf 18,4 Zähler im Durschnitt und ist ebenfalls unter den Top-Five-Reboundern der Liga. Er sorgt in jedem Spiel für Probleme in der Defensive der gegnerischen Mannschaft. Ebenfalls schwer zu verteidigen ist der Point Guard aus den USA, Derek Jackson Jr. Der 185cm große Athlet spielt erst seit dieser Saison bei den Flyers und ist ein Top-Fang für die Welser. Er kommt im Schnitt auf 13,7 Punkte und 6,4 Assists, was ihn zum drittbesten Assistgeber der Liga macht. Ebenfalls neu im Team ist Jarvis Ray. Der Amerikaner kommt auch auf über 10 Zähler pro Spiel und ist vor allem in der Defensive sehr aktiv und gefährlich. Der dritte US-Amerikaner im Bunde ist Cameron Delaney. Der Shooting Guard kommt auf eine Dreipunkte-Wurfstatistik von fast 40% und ist der zweitbeste Scorer der Mannschaft. Das Team von Sebastian Waser hat einen sehr eigenen Spielstil. Sie setzen vor allem auf gute Set-Plays, womit sie ihre Werfer und auch Davor Lamesic hervorragend einsetzen.

Das Team von Markus Pinezich hat schon im letzten Spiel gegen Wels gezeigt, dass diese Begegnung auch siegreich ausgehen kann. Im letzten Match waren es vor allem Oscar Schmit und Matja Radanovic, der nun nicht mehr für die LIONS agiert, die ihr Können gezeigt haben. Das ist das erste Heimspiel im Jahr 2020 und es wird sicherlich spannend werden. Mit der Unterstützung der #LionsNation ist alles möglich.

Wer es nicht schafft in die Halle zu kommen, der kann sich das Spiel wie immer auf www.skysportaustria.at/live anschauen!