Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Die Loewen empfangen den BSL-Aufsteiger SKN St. Poelten!

22.11.2019 - von Marcus Pechtl / Foto: Franz Michalski


Die Loewen empfangen den BSL-Aufsteiger SKN St. Poelten!

Nach der hohen Pleite in der ADMIRAL Basketball Superliga von letzter Woche wollen die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS ihr Können gegen den Tabellen 6. unter Beweis stellen.

ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS vs. SKN St. Pölten am Sonntag, den 24. November, um 17:30 im LIONS Dome.

Präsentiert von Herrn Bartlweber von TBVG!

Das VIP-Buffet wird von Traiskirchen Bahn-Kebab bereitgestellt!

Trotz hoher Niederlage gegen den Tabellenführer, wollen die Traiskirchner ihren Heimvorteil nutzen, um gegen den SKN St. Pölten einen Sieg zu holen. Die Mannschaft von Andreas Worenz ist mit bekannten Gesichtern aufgestellt. Der Top-Scorer der Mannschaft ist Flo Trmal. Der Ex-Löwe kommt im Schnitt auf 22,4 Punkte und 8,4 Rebounds. Er wird auf jeden Fall eine schwere Aufgabe für die Verteidigung der Traiskirchner sein.

Philip Jalalpoor ist ebenfalls einer der Schlüsselspieler von St. Pölten. Der gebürtige Deutsche ist einer der Top-3 Assistgeber in der Admiral Basketball Superliga. Pro Spiel kommt der Guard auf 6,3 Assists. Aber nicht nur Passen kann der Neuzugang des Aufsteigers: Gegen den Tabellenführer zeigte er sein Scoring-Talent und konnte 30 Punkte für sich gut schreiben. Ein weiterer Neuzugang für die St. Pöltner ist der US-Amerikaner Kelvin Lewis. Der schnelle Guard ist ebenfalls ein sehr guter Scorer und Finisher. Im Durchschnitt kommt Lewis auf 20,3 Punkte pro Match. Sein Season-High liegt bei 34 Punkten, das er gegen die Flyers Wels erzielte. Auch der Mann unter dem Korb ist ein bekannter und wird nicht einfach zu verteidigen sein für die Traiskirchner. Der 213cm Center Marko Kolaric ist ein wichtiger Bestandteil der Defensive der St. Pöltner. Er spielte letztes Jahr noch für die D.C. Timberwolves und kommt in der aktuellen Saison im Schnitt auf 8,5 Punkte und 7,4 Rebounds.

Die Mannschaft von Coach Zoran Kostic ist sich bewusst, dass das ein sehr wichtiges Spiel sein wird. Denn in diesem direkten Duell geht es um den Platz 6 in der BSL-Tabelle. Dieser Platz entscheidet, wer später in die Playoffs kommen wird oder wer in der Qualifizierungsrunde weiterspielt.

Die Löwen sind aber zuversichtlich, dass sie dieses Spiel gewinnen können. Es wird auf alle Fälle ein sehr spannendes Match. Die Traiskirchner werden wieder auf aggressive und körperliche Defensive setzten. Wichtig für dieses Match werden auch die Fans sein. Mit einem vollem LIONS Dome im Rücken lässt es sich einfach besser spielen! Also #AlleInDieHalle.

Wer das Match nicht im LIONS Dome anschauen kann, kann das Spiel ebenfalls, wie immer, live auf www.skysportaustria.at/live mitverfolgen!