Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Benedikt Danek wird ein Duke!

17.08.2019 - von Noah Ottenschlaeger; Foto: Franz Michalski


Benedikt Danek wird ein Duke!

Der Dirigent verlaesst die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS und wird in der kommenden Saison der Basketball Superliga das Trikot der Klosterneuburger ueberziehen. Die LIONS mussten aus finanziellen Gruenden den Guard ziehen lassen.

Danek bestritt für die LIONS in insgesamt über 13 Jahre über 500 Spiele in der Admiral Basketball Bundesliga. Von 2004-2012 und von 2014-2019 war er ein federführender Faktor für mehrfache Playoff Einzüge unserer Löwen. 2012 verließ Danek Traiskirchen für zwei Jahre und holte mit den BC Vienna den Meistertitel. Nach zwei erfolgreichen Jahren in Wien kehrte Danek zurück in den Lions Dome und gab alles um neben Benedikt Güttl & Co. den so erhofften Titel nach Traiskirchen zu bringen: „Es fiel mir nicht leicht, den Verein bei dem ich groß geworden bin und bei dem ich 13 Jahre meines Lebens Basketball gespielt habe, zu verlassen, aber es blieb mir keine andere Möglichkeit. Ich möchte noch einmal Danke sagen, für eine schöne und auch großteils erfolgreiche Zeit und allen Verantwortlichen und allen Spielern danken, die mit mir in die Schlachten gezogen sind.
Und natürlich möchte ich mich bei allen Fans bedanken für die stets tolle Stimmung und die volle Halle, die uns immer unterstützt und nach vorne gepeitscht haben. Wir haben am Spielfeld immer versucht alles zu geben und ich bedauere es sehr, dass es uns in den letzten Jahren nicht gelungen ist, einen Titel nach Traiskirchen zu holen. Ich wünsche allen im Verein weiterhin alles Gute, eine gesunde und erfolgreiche Zukunft. Man sieht sich in der Halle!“

Die LIONS müssen sich nach der vergangenen Saison neu orientieren und wollen nach den Abgängen mit einer jungen Mannschaft an den Start gehen. Benedikt Danek konnte aus finanziellen Gründen nicht gehalten werden und musste sich zwangsläufig andere Angebote suchen. Die LIONS bedanken sich für die unglaublichen Leistungen, welche wir 13 Jahre lang im Lions Dome sehen durften. Wir wünschen Benni wie auch seiner Familie noch viele erfolgreiche und gesunde Jahre im sportlichen wie auch im privaten Leben.