Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Benedikt Guettl zieht es an den Traunsee!

21.07.2019 - von Paul Handler; Foto: Branko


Benedikt Guettl zieht es an den Traunsee!

Die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS muessen einen schmerzvollen Abgang hinnehmen. Der Eigenbauspieler und bisherige Kapitaen des Loewenrudels schließt sich den Swans aus Gmunden an.

Nach Jozo Rados, den es in die erste Liga in der Schweiz zieht, verlässt also auch Benedikt Güttl Traiskirchen. Der 25-jährige Shooting Guard absolvierte seit der Saison 2011/12 (Debüt am 6. November 2011) insgesamt 231 Spiele für Traiskirchen in der ADMIRAL Basketball Bundesliga. Nachdem Güttl zuerst von der Bank eine wertvolle Waffe für die Defense war, entwickelte der Traiskirchner auch offensiv sein Spiel und wurde zum unbestrittenen Stammspieler unter allen Trainern. Er konnte in jeder Saison seinen Punkteschnitt steigern und konnte letztes Jahr 14 Zähler pro Partie erzielen, zusätzlich legte er im Schnitt 4,7 Assists, 4 Rebounds und 2,2 Steals aufs Parkett und wurde erstmals zum Defense Player of the Year gewählt. Auch das Nationalteam schätzt die Qualitäten von Güttl, war er doch in den letzten Jahren regelmäßig im Kader des A-Teams.

Güttl wendet sich zu seinem Abschied noch einmal an die #LionsNation und begründet seinen Abgang: "Die Entscheidung meinen Heimatverein nach fast 20 Jahren zu verlassen fiel mir alles andere als leicht. Ich habe sämtliche Nachwuchsteams durchlaufen, durfte die Bundesligamannschaft als Kapitän anführen und konnte viele unvergessliche Erinnerungen sammeln. Hier entwickelte ich mich zu dem Spieler, der ich heute bin. Die Lions haben also maßgeblich Anteil daran, dass ich nun neuen Herausforderungen nachgehen kann. Meines Erachtens nach ist diese Umstellung notwendig, um mich sowohl basketballerisch als auch persönlich weiterzuentwickeln. Ich kann mich nur bei dem gesamten Club und vor allem der #LionsNation bedanken. Die Spiele im Lions waren der Hammer - und werden es bestimmt bleiben. Ich freue mich auf ein Wiedersehen."

Durch den Abgang entsteht bei den LIONS nicht nur sportlich eine große Lücke. Güttl ist und wird es auch bleiben ein Aushängeschild für den Traiskirchner-Basketball und ein großes Vorbild für den Nachwuchs der Löwen. Traiskirchen wünscht dem sympathischen Spieler daher viel Erfolg in Gmunden und freut sich bereits auf die Duelle mit dem ehemaligen Kapitän. Und ein Abschied muss ja nicht für immer sein! Danke Bene und bis bald!