Headline
×
Seite wird geladen

···

News
LIONS verpassen Aufstieg ins Halbfinale!

12.05.2019 - von Paul Handler; Foto: Pictorial / J.Kienesberger


LIONS verpassen Aufstieg ins Halbfinale!

DIe ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS halten das entscheidende Spiel 5 am Traunsee bis zum Ende offen. In den letzten Minuten fehlen Jozo Rados & Co. aber neben dem nötigen Glück auch etwas die Kraft, um die Partie für sich zu entscheiden.

Swans Gmunden vs. ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS 70:61 (16:11, 31:31, 50:51)

Auch in Spiel 5 gibt es keine Veränderungen bei den Startern beider Teams. Der Start ist von Nervosität geprägt, allerdings kann Andjelkovic mit einem erfolgreichem Dreipunktewurf die erste Führung für die LIONS erzielen. Danach entwickelt sich ein Defense betontes Spiel, in dem die Löwen immer wieder Jozo Rados suchen, da die Würfe von außen nicht fallen wollen. White auf der Gegenseite kann zwei Dreier zur Viertelührung von 16:11 der Swans beitragen. 

Im zweiten Abschnitt hält weiterhin vor allem der sehr stark spielende Rados das Löwenrudel in der Partie, zur Halbzeit hält der Center bereits bei 15 Zählern. Auf der Gegenseite wird das Scoring der Gmundner auf viele Schultern verteilt, wobei vor allem Swans Go2Guy Murati in Hälfte 1 dank der guten LIONS-Defense kaum Akzente setzen kann. Zur Halbzeitpause steht es ausgeglichen 31:31. 

Viertel 3 kann US-Spieler White mit einem And-One für die Heimmannschaft eröffnen. Danach findet Rados gleich wieder in seinem Rhythmus und bringt die Löwen mit einigen tollen Körben in Führung, insgesamt erzielt er an diesem Abend starke 28 Punkte. Zwei Minuten vor der letzten Pause führt Traiskirchen nach einem Danek Lay Up 43:51. Doch die Schwäne schaffen es mit einer Energieleistung bis zum Viertelende und einem Buzzer Beater Dreier durch Ex-Löwe Draskovic auf 50:51 zu verkürzen. 

Im Schlussabschnitt sind jetzt beide Mannschaften sehr nervös, es passieren viele Ballverluste und die Führung wechselt mehrmals. Nach einem Andjelkvovic Dreier und dem Ausgleich nimmt Gmunden ein Timeout und kann in Folge sofort durch Linortner mit einem Wurf vom Downtown kontern. Jetzt gelingt für dreieinhalb Minuten keiner Mannschaft ein Korberfolg. Erst Blazan kann 30 Sekunden vor Ende mit einem Lay Up auf +5 für Gmunden stellen. Die letzten Versuche von Benni Danek & Co. die Partie noch zu drehen misslingen und die LIONS müssen mit einer harten 70:61 Niederlage zurück nach Traiskirchen. Die Saison der Löwen geht damit nach einer spannenden Viertelfinalserie zu Ende. 

Wenige hätten nach den ersten zwei Spielen am Traunsee noch geglaubt, dass wir noch einmal nach Oberösterreich fahren würden, doch zusammen mit unseren unglaublichen Fans haben wir das geschafft. Das es am Ende knapp nicht gerreicht ist zwar schade, aber wir blicken schon wieder nach vorne. Die ersten Gespräche für die kommende Saison werden schon geführt und man darf gespannt sein! Die ARKADIA TRAISKRICHEN LIONS sagen noch einmal danke für die tolle Unterstützung der Fans und Sponsoren in dieser Saison und laden alle zum BABAMEIA am 25. Mai im Lions Dome ein!

Rados 28, Danek 13, Güttl 10, Andjelkovic 8, Ray 2, Schmit, Schönerstedt; Lesny, Duck, Suljanovic, Chrigui, Gentner

Tabelle ABL
Nächste Termine
Endstand

70

61

Scorer
Rados 28, Danek 13, Guettl 10, Andjelkovic 8, Ray 2, Schmit, Schoenerstedt; Lesny, Duck, Suljanovic, Chrigui, Gentner