Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Vorletztes Heimspiel gegen Flyers!

12.04.2019 - von Paul Handler; Foto: Branko Vlaisavljevic


Vorletztes Heimspiel gegen Flyers!

Die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS bestreiten am Samstag das vorletzte Heimspiel im Grunddurchgang der ADMIRAL Basketball Bundesliga. Mit einem Sieg gegen die Flyers wollen Benni Danek & Co. den Abstand zu den Oberoesterreichern verkuerzen.

ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS vs. Raiffeisen Flyers Wels am Samstag, den 13. April 2019 um 20:05 und ab 20 Uhr Live auf Sky Sport Austria

Präsentiert von der Winzer-Familie Gregor Schup

Noch ist keine Normalität in Traiskirchen eingekehrt. Am Donnerstag fand das Begräbnis für die verstorbene Lena statt. Wie viel Lena den Menschen bedeutete, hat man an der unglaublichen Anzahl an mitfühlenden Personen gesehen. Sie hat in ihrem viel zu kurzem Leben viele Spuren hinterlassen, so auch bei den LIONS.

Auch das Bundesligateam nahm geschlossen an der Beerdigung teil und verzichtete auf das Abendtraining. Die Löwen werden am Samstag trotzdem top vorbereitet in die Partie gegen die Flyers gehen und wollen nach der Auswärtsniederlage in Gmunden wieder auf die Siegerstraße zurück. Bei den Swans hatte Traiskirchen einen äußerst guten Start und führte im Anfangsviertel deutlich. Foulprobleme von Go2Guy Shawn Ray machte den LIONS aber einen Strich durch die Rechnung und als Coach Zoran Kostic in den Schlussminuten die jungen Spieler aufs Feld schickte, holten sich die Schwäne noch einen klaren 87:67 Sieg.

Einen ähnlich klaren Sieg feierten die Flyers nicht weit weg von Gmunden. In ihrer Heimhalle in Wels gewannen Davor Lamesic & Co. mit 100:78 gegen die geschwächten Grazer, die in der Woche davor zwei große Legionäre entließen. Die Welser nutzten dadurch ihre Größenvorteile eiskalt aus und fanden oft die freien Werfer. 11/22 Dreier fanden ihr Ziel und Jaren Sina machte alleine fünf davon. Er war mit 23 Punkten auch Topscorer seines Teams.

Im direkten Duell führen die Oberösterreicher aktuell 2:1. Der Sieg der LIONS geht aber bereits auf Anfang November zurück, die Welser konnten sich seitdem deutlich steigern, haben auch einige Kaderveränderungen vorgenommen und stehen verdient auf dem fünften Platz der ADMIRAL Basketball Bundesliga. Die Löwen haben zwar zwei Siege Rückstand auf die Flyers bei noch vier ausstehenden Runden, wollen aber ihre letzte Chance nützen, den Messestädtern den Platz streitig zu machen. Ein Sieg am Samstag ist daher ein Muss und wir brauchen 100 % Unterstützung im Lions Dome. Versuchen wir zusammen, diese kleine Chance zu nutzen!