Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Sieg und Niederlage fuer die U16 Loewen

24.03.2019 - von Andreas Cermak; Foto: Sandra Cermak


Sieg und Niederlage fuer die U16 Loewen

Ein spielreiches Wochenende mit einem Sieg und einer Niederlage innerhalb von 13 Stunden hatte die U16 Red zu bestreiten.

LIONS vs. Timberwolves 56:70 (32:32)

Die Junglöwen treffen zu später Stunde auswärts im T-Mobildome auf die Timberwolves.  Im ersten Viertel haben die LIONS Probleme zu punkten. Ganz im Gegensatz zu den Gastgebern, die Wolves scoren mit einer sehr hohen Trefferquote, worauf die Junglöwen am Anfang keine Antwort finden. Spielstand zum Ende des ersten Viertel aus Sicht der LIONS -11. Das zweite Viertel gehört den LIONS, jetzt zeigen die Junglöwen den besseren Basketball. Durch aggressive Verteidigung und guten Angriff der schmilzt der Vorsprung der Wolves bis zum Ende der ersten Halbzeit auf null. Zu Beginn der zweiten Halbzeit ist es ein hochklassiges Spiel. In der achten Minute reißt dann der Faden auf Seiten der LIONS und das Viertel gieht mit -6 aus Sicht der Junglöwen aus. Im letzten Viertel bemerkte man das intensive Spiel und die kurze Bank der LIONS und der Rückstand wächst kontinuierlich an, am Ende wird auf beiden Seiten dann durchrotiert. Der Entstand zeigt ein leider enttäuschendes -14 und spiegelt nur bedingt die wirklichen Möglichkeiten unserer Junglöwen wieder. Positiv ist anzumerken das zu keinem Zeitpunkt unsere Junglöwen den unbedingten Siegeswillen verloren haben und erhobenen Hauptes den Platz verlassen können.

Kostic 16, Alpers 15, Lesny 10, Cermak 5, Kalicanin 4, Mujdanovic, Cobanoglu, Brkic je 2, Katzettl, Schwabl S, Schwabl J.;

Mistelbach vs. LIONS 37:78 (13:36)

Nach dem kräfteraubenden Spiel vom Vortag treffen die LIONS am Sonntagvormittag auf Mistelbach. Gleich von der ersten Minute an zeigen die LIONS wer hier als Sieger vom Platz gehen möchte. Es wird der Ball schnell bewegt und das teilweise zu schnell für die Gastgeber welche in der Defense schwer zu kämpfen haben. Es werden alle vier Viertel gewonnen und die Mistelbacher haben zu keinem Zeitpunkt wirklich eine Chance auf einen Ausgleich. Im letzten Viertel lässt die Intensität auf Seite der LIONS etwas nach. Zum einen wird komplett durchrotiert, zum anderen wollen die LIONS alle Spieler im Scoringboard haben, was leider nicht geglückt ist. Trotzdem genießen die LIONS als Team einen verdienten Sieg.

Kostic 17, Cobanoglu 14,  Dendero 13, Lesny 11, Cermak 9, Alpers 8, Schwabl S. 4, Schwabl J., Kalicanin;

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Vienna United PSV/1 MU167/014
2Basket Flames/2 orange MU166/113
3Vienna D.C. Timberwolves/1 MU165/212
4SKN Basketball St. Pölten4/311
5Traiskirchen LIONS Young & Wild Red3/410
6Basket Dukes2/59
7BC Hallmann Vienna1/68
8Vienna D.C. Timberwolves/2 MU160/77
Tabelle ÖMS
Nr.TeamW/LPunkte
1UBSC IPROT JUNIORS12/226
2KOS Celovec12/226
3ece Kapfenberg Bulls Superliga MU1611/224
4Vienna D.C. Timberwolves9/523
5UBV Mödling5/919
6LZ Traiskirchen LIONS Young & Wild5/818
7Oberwart Gunners ÖMS2/1216
8ASKÖ Villach Raiders0/00
Endstand

37

78

Scorer
Kostic 17, Cobanoglu 14, Dendero 13, Lesny 11, Cermak 9, Alpers 8, Schwabl S. 4, Schwabl J., Kalicanin;