Headline
×
Seite wird geladen

···

News
U16 WHITE: LIONS mit Sieg und Niederlage am Wochenende!

19.01.2019 - von Florian Honz; Foto Sandra Cermak


U16 WHITE: LIONS mit Sieg und Niederlage am Wochenende!

Nach einem souveraenen Sieg gegen Baden am Samstagnachmittag spielen die Jungloewen Sonntagvormittag direkt gegen die ausser Konkurrenz spielenden Tullner. Die LIONS spielen zwar ueber weite Strecken sehr gut, muessen sich schlussendlich aber leider knapp geschlagen geben.

U16 WHITE: LIONS vs. Baden Black Jacks 82:32(37:17)

Die LIONS starten unkonzentriert ins Spiel, bewegen sich zu wenig und vergeben einige leichte Würfe. Da es den Gästen aus Baden aber genauso geht führen die Junglöwen nach 5 Spielminuten mit 7:4. Die ersten Wechsel auf Seiten der Junglöwen zeigen dann aber Wirkung: Man spielt nun deutlich konzentrierter und führt zum Viertelende mit 17:9.

Auch im 2. Viertel sind die Junglöwen in der Defense und am Rebound noch nicht wirklich präsent, doch die Badener können die Fehler der Heimischen nicht nutzen. Da die LIONS aber zumindest in der Offense nun ihren Rhythmus gefunden haben, bauen sie den Vorsprung kontinuierlich aus und führen zur Pause mit 20 Punkten.

Nach der Pause spielen die LIONS dann deutlich bessere Defense und kontrollieren nun auch die Rebounds.Gepaart mit der weiterhin guten Offense wird der Vorsprung so Punkt für Punkt ausgebaut und beträgt am Ende des Abschnitts 33 Punkte (57:24).

Im 4. Viertel lassen die Junglöwen dann nichts mehr anbrennen und nutzen die Zeit um einige neue Systeme zu üben. Diese klappen schon ganz gut und so gewinnen die LIONS schlussendlich verdient mit 82:32.

Baumann, Yalniz, Zottl je 14, Hatwanger, Jäger je 7, Hofstädter, Mujdanovic, Sarnowski je 6, Brkic 5, Seyrekoglu 3;

U16 WHITE: LIONS vs. BBC Tulln 50:55 (32:31)

Mit den außer Konkurrenz spielenden Tullnern trifft diesmal die noch einzige ungeschlagene Mannschaft auf die Junglöwen. Die LIONS starten deutlich besser ins Spiel als am Vortag und können von Beginn an mit den Tullnern mithalten. Während die LIONS vor allem durch Fastbreaks scoren können und einige „Sitzer“ auslassen, scoren die Gäste vor allem von der Freiwurflinie. Stand nach dem 1. Viertel: 16:17.

Im 2. Viertel verteidigen die Junglöwen dann mit weniger Fouls und können sich so innerhalb von 7 Minuten auf 28:19 absetzen. In dieser Phase kämpfen die Junglöwen um jeden Ball und scoren zumeist nach mehreren Offensiv Rebounds. Leider leisten sich die LIONS in den letzten 2 Minuten des Viertels aber einige mentale Aussetzer und so geht es nur mit einer ein Punkt Führung in die Kabine.

Zu Beginn des 3. Viertels geht es ausgeglichen weiter, ehe die Junglöwen ihren Offensivrythmus verlieren.Die LIONS spielen zu viel 1 gegen 1, bewegen sich nicht mehr so gut wie in der 1. Hälfte und begehen mehrere Fehlpässe. Dank der guten Defense und vieler verworfener Freiwürfe der Tullner liegt man nach dem 3. Viertel aber nur mit 38:42 zurück.

Im 4. Viertel versuchen die LIONS dann nochmals sich heranzukämpfen. Leider folgt auf jeden Korb den die Junglöwen erzielen sofort ein defensiv Fehler, welchen die Tullner zu nutzen wissen. Somit gelingt es nicht mehr das Spiel zu drehen und schlussendlich verlieren die LIONS mit 50:55.

Hofstädter 12, Sarnowski 10, Mujdanovic 8, Seyrekolgu 7, Yalniz 6, Brkic 3, Jäger, Zottl je 2, Hatwanger;

Fazit von Coach Florian Honz: "Nach einigen Startschwierigkeiten konnten wir das erste Spiel des Wochenendes gegen Baden schlussendlich souverän für uns entscheiden. Im Spiel gegen Tulln am Sonntag haben wir dann eine über weite Strecken eine sehr gute Leistung gezeigt. Am Ende fehlte uns leider auch etwas die Kraft da es das zweite Spiel innerhalb von 20 Stunden war, aber das ist verständlich und wir wissen nun woran wir bis zum nächsten Spiel Mitte Februar arbeiten müssen."

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1BBC - Tulln a.K.13/026
2Mistelbach Mustangs10/424
3UKJ Bruck/Leitha MU16aK10/424
4Traiskirchen LIONS Young & Wild White9/523
5Alligators MU167/721
6Baden Black Jacks MU164/917
7Wiener Neustadt MU161/1315
8UBK Korneuburg MU161/1214
Termine
25.04.2019
18:45
Mödling    Lions U16 White
Endstand

82

32

Scorer
Baumann, Yalniz, Zottl je 14, Hatwanger, Jaeger je 7, Hofstaedter, Mujdanovic, Sarnowski je 6, Brkic 5, Seyrekoglu 3;