Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Ersatzgeschwaechte U19 verliert gegen Top-Teams!

09.12.2018 - von Dominic Muehlbacher


Ersatzgeschwaechte U19 verliert gegen Top-Teams!

Am letzten Wochenende mussten die Junglöwen der U19 zwei Niederlagen hinnehmen. Die LIONS mussten dabei auf Grund von Krankheit und Verletzungen auf mehrere Spieler verzichten. Trotz guter Phasen in beiden Spielen, gehen beide Partien recht eindeutig verloren.

U19: Vienna D.C. Timberwolves vs. LIONS 98:68 (17:23; 48:38; 73:55)

Die LIONS erwischen einen super Start in die Partie – angeführt von Lesny entwickelt sich ein ausgeglichenes erstes Viertel bei dem am Ende ein +6 Vorsprung für die Junglöwen herausschaut. Traumüller verletzt sich im ersten Abschnitt unglücklich am Knöchel und kann nicht mehr eingesetzt werden. Danach erhöhen die Hausherren das Tempo und die LIONS halten mit großer Mühe dagegen, produzieren aber zu viele Turnover und lassen zu viele Offensivrebounds zu.Auch im dritten Viertel spielen die beiden Teams auf Augenhöhe, jedoch wird am Rebound zu schwach gearbeitet und die Timberwolves erzielen insgesamt 19 Offensivrebounds. Am Ende geht den Löwen die Kraft aus und die Niederlage wird deutlicher, als der Spielverlauf vermuten lässt.

Lesny 22, Schönerstedt 18, Müller 14, Polt 9, Zuleck 5, Schwarzenecker, Simandl, Kühteubl, Gallauner, Traumüller, Ottenschläger;

U19: LIONS vs. UBSC Juniors 66:99 (16:34; 24:56; 45:73)

Die LIONS sind vom Beginn weg überfordert mit der aggressiven Verteidigung der Gegner. Am Vortag hat das Teamplay gegen Pressing noch besser funktioniert, dieses Spiel werden wegen Unkonzentriertheiten viele Bälle weggeschmissen. Bis zur Halbzeitpause fällt daher eine Vorentscheidung und die Löwen kommen auf nur 24 Zähler in einer Spielhälfte.Auch am Beginn des dritten Viertels sind die Grazer den LIONS einiges an Aggressivität und Konstanz voraus. Erst 15 Minuten vor dem Ende fassen sich alle Löwen ein Herz und spielen mit den Gästen auf Augenhöhe. Der gezeigte Einsatz und das Teamplay spiegeln das große Potenzial dieser Mannschaft wieder. Trotzdem muss erneut eine eindeutige Niederlage hingenommen werden.

Polt 21, Lesny 19, Zuleck 10, Schönerstedt 7, Gallauner 4, Müller, Gaal je 2, Kühteubl 1, Schwarzenecker;

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Traiskirchen LIONS Young & Wild Red2/04
2Alligators MU19/11/24
3SKN St. Pölten1/13
4Basket Dukes I1/13
Tabelle ÖMS
Nr.TeamW/LPunkte
1Oberwart Gunners ÖMS17/135
2UBSC VOGL&CO Juniors13/531
3Vienna D.C. Timberwolves12/630
4LZ Traiskirchen LIONS Young & Wild11/729
5Raiffeisen Flyers Wels11/729
6SKN St. Pölten10/828
7ece Kapfenberg Bulls Superliga MU197/1125
8Basket Dukes6/1224
9BC Hallmann Vienna2/1620
10LZ Salzkammergut ÖMS MU191/1719
Endstand

66

99

Scorer
Polt 21, Lesny 19, Zuleck 10, Schoenerstedt 7, Gallauner 4, Mueller, Gaal je 2, Kuehteubl 1, Schwarzenecker;