Headline
×
Seite wird geladen

···

News
LIONS siegen erneut in OEMS!

25.11.2018 - von Dominic Muehlbacher; Foto: Sandra Cermak


LIONS siegen erneut in OEMS!

Nachdem bisher besten Saisonspiel der Junglöwen gegen den BC Hallmann Vienna können die LIONS durch eine gute erste Hälfte und eine solide Overtime ihren zweiten Sieg in Folge einfahren.

U19: LIONS vs. Kapfenberg Bulls 76:71 n.V. (38:20; 64:64)

Die LIONS starten gut in die Partie und können durch gezieltes Teamplay im Fastbreak und gute Defensivarbeit in Führung gehen. Die Gegner finden nicht in die Partie und so sind die Löwen schnell in Führung.

Bis zur Halbzeitpause wird diese Führung kontinuierlich ausgebaut. Die Junglöwen liegen nach den ersten 20 Minuten mit 18 Punkten voran.

Nach der Pause verlieren die LIONS viel an Intensität in Offense und Defense und versuchen den Vorsprung zu verwalten, anstatt den Druck hoch zu halten und diesen auszubauen. Die Gegner finden immer besser in die Partie und nutzen die Schwächen in der Defense der Hausherren schamlos aus.

Daraus resultiert eine 26:44 Niederlage in der zweiten Spielhälfte und eine Overtime. In der Verlängerung zeigen die Löwen dann in den ersten drei Minuten, was sie auch in der ersten Halbzeit gezeigt haben und entscheiden die Partie. Endstand 76:71.

Sandrieser 15, Lesny 14, Schönerstedt 11, Müller 9, Traumüller 7, Ottenschläger 5, Zuleck 4, Lisancic, Polt, Schwarzenecker je 3, Kühteubl 2, Julian;

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Traiskirchen LIONS Young & Wild Red2/04
2Alligators MU19/11/24
3SKN St. Pölten1/13
4Basket Dukes I1/13
Tabelle ÖMS
Nr.TeamW/LPunkte
1Oberwart Gunners ÖMS17/135
2UBSC VOGL&CO Juniors13/531
3Vienna D.C. Timberwolves12/630
4LZ Traiskirchen LIONS Young & Wild11/729
5Raiffeisen Flyers Wels11/729
6SKN St. Pölten10/828
7ece Kapfenberg Bulls Superliga MU197/1125
8Basket Dukes6/1224
9BC Hallmann Vienna2/1620
10LZ Salzkammergut ÖMS MU191/1719
Endstand

76

71

Scorer
Sandrieser 15, Lesny 14, Schoenerstedt 11, Mueller 9, Traumueller 7, Ottenschlaeger 5, Zuleck 4, Lisancic, Polt, Schwarzenecker je 3, Kuehteubl 2, Julian;