Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Klatsche im Alpe Adria Cup!

06.11.2018 - von Paul Handler


Klatsche im Alpe Adria Cup!

Die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS muessen im Alpe Adria Cup eine empfindliche 47:77 Heimniederlage einstecken. Dabei waren Ray & Co. zur Halbzeit nur mit 32:34 in Rueckstand gelegen.

ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS vs. USK Praha 47:77 (16:14, 32:34, 40:55)

Die LIONS schonen im zweiten Alpe Adria Cup Gruppenspiel Rados und starten daher wie folgt: Danek, Güttl, Ray, Andjelkovic und Brcina. Die Gäste aus Prag lassen zu Beginn Appleby, Sehnal, Mares, Sterba und Petruzela aufs Parkett laufen. Beide Teams starten mit einer guten Defensive ins Spiel, daher kann sich keine Mannschaft  in den ersten zehn Minuten entscheidend absetzen. 

Praha startete besser in den zweiten Abschnitt. Die Löwen verlieren offensiv ihren Rhythmus und kommen lediglich zu vier Punkten in den ersten fünf Minuten. Als Regisseur Benedikt Danek zurück aufs Spielfeld kommt, läuft es wieder und bis zur Halbzeit wird auf 32:34 verkürzt.

Die Gäste aus Tschechien starten mit einem 14:5 Run in die zweite Halbzeit und setzen sich erstmals ab. Zwar trifft Andjelkovic zu Beginn des letzten Abschnitts zunächst einen Dreipunktewurf auf -12. Danach gelingt Schmit & Co. aber kaum noch etwas und die Praha kann immer weiter davon ziehen. Schlussendlich setzt es eine empfindliche 47:77 Niederlage bei der außer der Einätze der jungen Spieler wenig positives zu finden ist. 

Andjelkovic 12, Ray 11, Chrigui 8, Güttl 7, Schmit 4, Duck 3, Brcina 2, Danek, Gentner, Schönerstedt, Zdravkovic; Rados

Tabelle ABL
Nächste Termine
Endstand

47

77

Scorer
Andjelkovic 12, Ray 11, Chrigui 8, Guettl 7, Schmit 4, Duck 3, Brcina 2, Danek, Gentner, Schoenerstedt, Zdravkovic; Rados