Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Ein Sieg und eine Niederlage für die LIONS U10 Red

29.09.2018 - von Arsineh Steiner; Foto: Branko


Ein Sieg und eine Niederlage für die LIONS U10 Red

Die neu formierte U10 Red, die nicht in voller Stärke antreten konnte, gewann Ihren ersten Test gegen Mödling, musste sich dann aber klar gegen die Basket Stars aus Wien geschlagen geben.

U10 Red LIONS vs. U10 Mödling 35:32 (21:8)

Im 1. Viertel (8:8) gingen beide Mannschaften von Beginn an ein hohes Tempo. Fangl, der im ersten Abschnitt 3 von 4 Körben warf, eröffnete nach gut eineinhalb Minuten mit einem wunderschönen Layup von rechts. Auf jeden Korb folgte dann aber postwendend ein Treffer der anderen Mannschaft.

Im 2. Viertel (13:0)  ließ dann die bislang gute Defensivleistung der Mödlinger nach und das Zusammenspiel unserer LIONS kam in Fahrt. Steiner eröffnete den Run mit einem sehenswerten 3er von rechts. Auch unsere Nr. 9 Hermann konnte zweimal punkten.

Im 3. Viertel (10:8) konnten die Mödlinger nach der Halbzeitpause das Passspiel und die Einwürfe unserer LIONS oft sehr erfolgreich stören. Man konnte den Vorsprung aber trotzdem auf 15 Punkte ausbauen. 

Im letzten Viertel (4:16) mussten die LIONS zum einen dem hohen Tempo Tribut zollen und zum anderen ermöglichte man durch dumme Eigenfehler den Gegnern einige Chancen, die diese souverän verwerteten.

In Summe aber ein verdienter Sieg und ein guter Auftakt für die Meisterschaftssaison.

Fangl 18, Steiner 13, Hermann 4, Dorau-Lachner, Eggenweber, Farmer, Kohlert, Pöschl, Sax;

U10 Red LIONS vs. Basket Stars Wien 19:40 (6:26)

Nach dem kräftezehrenden Eröffnungsspiel gegen Mödling ging es ohne Pause gleich zum nächsten Spiel gegen die Basket Stars aus Wien, die leider eine Nummer zu groß waren.  

Im ersten Viertel (4:16) geriet man gleich deutlich in Rückstand. Der Kern der Basket Stars, der später auch bei der U12 antreten sollte, erwies sich als zu kompakt und ballsicher um von Seiten der LIONS etwas Wirkungsvolles entgegensetzen zu können. Fangl konnte als einziger im ersten Viertel Ergebniskosmetik betreiben.

Im zweiten Viertel (2:10), ging es leider in der gleichen Tonart weiter. Mit dem Druck der Wiener gelang zu wenig unter dem Korb. Erwähnenswert ist aber der erste Korb von Paul Pöschl, einem Neuzugang aus der U8.

Nach der Pause machten die Wiener im 3.Viertel (2:8) nochmals alles klar und bauten den Vorsprung auf 26 Punkte aus, ehe man von Seiten der Basket Stars im letzten Viertel (11:6) auch die schwächere Linie zum Einsatz brachte. Nichts desto trotz gaben unsere Löwen nie auf und kämpften bis zum Schluss - und das ist auch nicht selbstverständlich!

Fangl 6, Hermann 5, Neunkirchner 4, Steiner 2, Dorau-Lachner, Farmer, Kohlert, Pöschl, Sax;

Zusammenfassend ein lehrreicher erster Test für unsere neu formierte LIONS U10 Red. Keine Frage, dass wir noch vieles zu trainieren haben, aber man darf gespannt sein, was die Meisterschaft bringt!

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Basket Dukes U10 II0/00
2UWW/Mödling U100/00
3Wiener Neustadt0/00
4Alligators U100/00
5UKJ Mistelbach Mustangs U10 II0/00
6Traiskirchen LIONS Young & Wild Red0/00
7UBC St. Pölten0/00
8UKJ Bruck/Leitha0/00
9Traiskirchen LIONS Young & Wild White0/00
10UKJ Mistelbach Mustangs U10 I0/00
11Basket Dukes U100/00
12Baden Black Jacks0/00
Termine
04.11.2018
14:00
Wr. Neustadt    Lions U10 Red
04.11.2018
15:15
Mustangs    Lions U10 Red
17.02.2019
10:00
Lions U10 Red    Black Jacks
16.02.2019
13:45
Bruck    Lions U10 Red
16.02.2019
15:00
Alligators    Lions U10 Red