Headline
×
Seite wird geladen

···

News
LIONS drehen Spiel gegen Bruck in den letzten 2 Minuten!

12.05.2018 - von Florian Honz; Foto: Sandra Cermak


LIONS drehen Spiel gegen Bruck in den letzten 2 Minuten!

Fast während des gesamten Spiels laufen die Junglöwen einem Rückstand hinterher und vergeben viele einfache Würfe. In den letzten 2 Minuten haben die LIONS dann aber die besseren Nerven, gehen erst das zweite Mal überhaupt in Führung und verteidigen diese bis zum Spiele

U16 WHITE: LIONS vs. UKJ Foxes Bruck 59:55 (26:31)

Wie fast immer starten die Junglöwen auch heute nicht gut ins Spiel. Man erspielt sich zwar immer wieder freie Lay-ups, konzentriert sich bei diesen aber zu wenig und verwirft sie reihenweise. Auf der Gegenseite machen es die Brucker besser und bestrafen die fehlende Intensität der LIONS in der Defense gnadenlos, weshalb man nach dem 1. Viertel 11:15 zurückliegt.

Im 2. Viertel präsentieren sich die LIONS vor allem in der Defense deutlich verbessert, setzen die Brucker mit Full Court Defense ständig unter Druck und kommen dank einiger Steals immer wieder zu leichten Punkten. Leider begeht man im normalen Set Play immer wieder unnötige Fehlpässe und vergibt einige Freiwürfe, während die Brucker auf der Gegenseite immer wieder sehr späte und gut verteidigte Würfe über die Arme der Junglöwen treffen. Daher liegen die LIONS zur Pause mit 5 Punkten zurück.

In den ersten 5 Minuten des 3. Viertels machen die LIONS extrem viel Druck, lassen keinen einzigen Punkt des Gegners zu und können mit 35:31 in Führung gehen. In weiterer Folge lässt man aber in der Offense wieder einfache Punkte liegen und begeht viele vermeidbare Fehlpässe. Da die Brucker weiterhin schwierigste Würfe treffen liegen die Junglöwen vor dem letzten Viertel 38:40 zurück.

Im 4. Viertel merkt man dann beiden Mannschaften schon die Müdigkeit an und die Junglöwen schicken den Gegner mit unnötigen Fouls immer wieder an die Freiwurflinie. Gleichzeitig bekleckern sich die Junglöwen in der Offense zwar auch nicht mit Ruhm aber da die Brucker nur 1 von 11 Freiwürfen treffen steht es 2 Minuten vor Spielende 51:51. Es ist also alles angerichtet für eine dramatische Crunch Time in welcher die LIONS die besseren Nerven haben: In der 39. Minute gelingen in der Defense drei Stops während man vorne gleichzeitig dank dreier Big Plays in Folge mit 57:51 in Führung gehen kann. Diese Führung lassen sich die LIONS dann nicht mehr nehmen und gewinnen somit mit 59:55.

Alpers 16, Cobanoglu, 13, Jaros 12, Cermak, Gerber je 6, Hagenauer, Katzettl, Zottl je 2, Brkic, Jäger Seyrekoglu, Träxler;

Fazit von Coach Florian Honz: "Ich bin stolz auf den Kampfgeist und die Intensität mit der wir heute gespielt haben: Obwohl es bei uns in der Offense nicht wirklich rund lief und die Brucker teils unmögliche Würfe trafen, haben wir nie aufgegeben und das ganze Spiel über wie echte Löwen gekämpft. Als es dann in den letzten 2 Minuten um alles ging haben wir uns nicht versteckt sondern Verantwortung übernommen und auf beiden Seiten des Feldes die Big Plays für den Sieg gemacht."

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1BBC - Tulln6/012
2Wiener Neustadt mU163/39
3Traiskirchen LIONS Young & Wild White2/48
4Mistelbach Mustangs1/46
Termine
27.05.2018
15:00
Lions U16 White    Wr. Neustadt
Endstand

59

55

Scorer
Alpers 16, Cobanoglu, 13, Jaros 12, Cermak, Gerber je 6, Hagenauer, Katzettl, Zottl je 2, Brkic, Jäger Seyrekoglu, Träxler;