Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Dr. Per De Maré neuer Teamarzt der LIONS!

21.12.2017 - von Paul Handler


Dr. Per De Maré neuer Teamarzt der LIONS!

Die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS konnten einen weiteren Schritt in der Professionalisierung des Vereines machen. Dr. De Maré ist der neue Teamarzt und wird sich ab sofort um die medizinische Versorgung aller Bundesligaspieler kmmern.

Bereits seit Sommer sind die LIONS auf die Suche nach einem Mannschaftsarzt für das Bundesligateam gewesen. Denn Verletzungen gehören im Sport leider oft dazu und eine professionelle und schnelle Betreuung nach einer solchen ist der erste Schritt zur Regeneration. Mit Dr. De Maré hat Vereinsobmann Ernst Nemeth jetzt die ideale Lösung für das Löwenrudel gefunden: „De Maré hat uns in den Gesprächen sofort von seinen Qualitäten als Mediziner überzeugen können, wir sind wirklich froh einen wahren Experten für jegliche Sportverletzung in die LIONS-Familie holen zu können.“

De Mare hat das Medizinstudium an der Med Uni Wien absolviert und ist Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie. Der 44-jährige ist aktuell Oberarzt im Landesklinikum Baden/Möding, besitzt die Ausbildung zum Notarzt und führt eine Ordination in Bad Vöslau. Zusätzlich ist er schon seit längerem als Mannschaftsarzt bei Fußball-Bundesligaklub Admira Wacker tätig und bringt somit beste Voraussetzungen für die Betretung des Löwenrudels mit. 

Die Kooperation mit De Maré treibt die Professionalisierung der Traiskirchner-Löwen weiter voran, was vor allem LIONS-Manager Stefan Höllerl ein großes Anliegen ist: „Zu professionellen Sportlern gehört auch eine professionelle Betreuung dazu. Natürlich wünschen wir uns allgemein keine Verletzungen im Team. Passieren kann aber immer etwas, wie wir bei Kevin Payton heuer leider gesehen haben.“

Foto: Franz Michalski