Headline
×
Seite wird geladen

···

News
LIONS treffen im Cup auf Mattersburg Rocks!

30.11.2017 - von Dominic Mühlbacher


LIONS treffen im Cup auf Mattersburg Rocks!

Im Achtelfinale des heurigen Basketball-Cups 17/18 treffen die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS aus der ADMIRAL Basketball Bundesliga auf den Zweitligisten Mattersburg Rocks.

Basketball-Cup 17/18 Achtelfinale: Mattersburg Rocks vs. ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS am Freitag, den 01. Dezember um 19:30 in der Sporthalle Mattersburg

Nach einer längeren Pause und einer anstrengenden ersten Runde starten die Löwen wieder in den Spielbetrieb. Morgen Freitag steht die erste Cup-Partie gegen die Rocks aus Mattersburg auf dem Programm.

Achtelfinalgegner Mattersburg ist in der zweiten Liga zu Hause. Dort spielen die Burgenländer bislang eine eher mittelmäßige Saison. Mit vier Siegen und fünf Niederlagen befindet sich das Team von Coach Mike Coffin im hart umkämpften Mittelfeld. Die Rocks setzen in ihrem Kader auf viel Erfahrung und werden vom Inside-Duo Hallett & Memcic angeführt. Der 33-jährige Corey Hallett ist seit 2013 für das Team der 'Herr unter den Brettern'. Auch heuer zählt er zu den Top-Reboundern der zweiten Bundesliga. Unterstützt wird der Kanadier dabei von Ex-Löwe Fuad Memcic, der sich bis jetzt mit fast 14 Punkten im Schnitt als Topscorer der Mattersburger in den Vordergrund gespielt hat. Auf den Guard-Positionen geben Jan Nicoli, Dragisa Najdanovic und Routinier Joey Vickery den Ton an. Der Ex-LIONS-Scharfschütze kehrt nach zwei Jahren in seiner Heimat Kanada wieder für die Burgenländer aufs Parkett zurück und bringt durch seine Dreipunkter gemeinsam mit Nicoli die nötige Breite in die Offense der Rocks.

Die LIONS gehen als Favorit in dieses Cupspiel - doch der Favoritenrolle muss man erst mal gerecht werden. Die Inside-Präsenz der Burgenländer gilt es zu stoppen und den Rebound zu kontrollieren. Auch unterschätzen darf man die Mattersburger keineswegs – das weiß auch Traiskirchen-Center Aleks Andjelkovic: "Wir dürfen diese erfahrene Truppe auf keinen Fall unterschätzen. Das Team ist eingespielt und wir müssen eine gute Leistung abliefern."

Für das Team von Coach Zoran Kostic ist die Partie gegen die Burgenländer eine gute Vorbereitung auf die Fürstenfeld Panthers, die am kommenden Sonntag im Lions Dome zu Gast sind. Vor allem nach der Nationalteampause gilt es jetzt an die guten Leistungen aus der Hinrunde anzuschließen und ins Cup-Viertelfinale einzuziehen.

Foto: Franz Michalski