Headline
×
Seite wird geladen

···

News
U14 Red gewinnt gegen Basket 2000!

18.11.2017 - von Dominic Mühlbacher


U14 Red gewinnt gegen Basket 2000!

In einer knappen Partie gewinnen die Junglöwen der U14 Red gegen Basket 2000 mit 74:60.

 U14 Red: LIONS vs. Basket 2000 Vienna 74:60 (40:30)

Den LIONS gelingt defensiv ein solider Start – die gegnerischen Spieler werden gut kontrolliert und daraus resultieren wenig Chancen für die Gegner. Offensiv verläuft es für die Löwen eher schleppend. Die Möglichkeiten werden teilweise genutzt und durch einen Buzzerbeater-Dreipunkter von Fabian Lesny steht es nach zehn Minuten 22:6.
Danach bricht die solide Defense der Löwen aber zusammen und der Druck auf das andere Team schwindet dahin. Die Wiener nehmen das zum Anlass und lassen den herausgespielten Vorsprung der Traiskirchner dahinschmelzen. 18 Punkte in der Offense führen zu einem Halbzeitstand von 40:30.

In der zweiten Hälfte gelingt wieder ein guter Start. Kapitänin Lili Schwarzenecker trifft drei Mal in Folge und gleichzeitig wird durch Teamdefense kein Korb zugelassen. Dann lassen sich die Löwen durch Schiedsrichterentscheidungen und die Spielweise der Gegner aus dem Konzept bringen und fünf Minuten gelingt kein Korb. Es geht mit hart erarbeiteten +15 Punkten ins letzte Viertel.
Dort kommt es zum offenen Schlagabtausch zwischen beiden Teams. Alle LIONS stecken viel Emotion in die Partie und diese wird zunehmend härter. Leider erreichen einige Emotionen auch die Schiedsrichter und mit fortdauernder Spielzeit werden alle Löwen immer unruhiger. Mit einem schön herausgespielten Schlusskorb gewinnen die Traiskirchner schlussendlich mit 74:60.

Alpers 25, Schwarzenecker 17, Seidl, Lesny je 9, Fitzinger 4, Maderner, Hofstädter je 3, Baumann, Feiel je 2, Simeoni, Milakovic, Sarnowski;

Fazit: Ein toller defensiver Start zeigt am Beginn die Überlegenheit der Löwen. Leider wird der Druck nicht aufrechterhalten und das nutzen die Gegner gekonnt aus. Die Junglöwen müssen lernen, dass sie, egal wie das Spiel verläuft, immer konzentriert und mit guten Entscheidungen agieren müssen. Erfreulich ist, dass die ‚U14 Neulinge‘ (Luka, Jamie, Daniel) eine wirklich kämpferische Leistung zeigen. Jetzt gilt es in den nächsten Wochen hart weiterzuarbeiten.

Foto: Franz Michalski

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Basket Flames MU149/119
2Traiskirchen LIONS Young & Wild Red7/317
3Vienna D.C. Timberwolves/1 MU148/016
4UBV Mödling6/315
5Basket Dukes7/014
6BC DSG Gumpendorf-Stars/1 MU144/614
7U. Döbling MU144/614
8WAT 3 Capricorns/1 MU145/313
9BC Vienna 87 MU142/812
10Basket2000 Vienna MU143/511
11Baden Black Jacks MU142/610
12UAB MU140/1010
13Vienna D.C. Timberwolves/2 MU141/79
Termine
28.01.2018
15:00
Lions U14 Red    Basket Flames
Endstand

74

60

Scorer
Alpers 25, Schwarzenecker 17, Seidl, Lesny je 9, Fitzinger 4, Maderner, Hofstädter je 3, Baumann, Feiel je 2, Simeoni, Milakovic, Sarnowski;