Headline
×
Seite wird geladen

···

News
H1: Löwen ringen Mödling im Cup nieder

18.11.2017 - von Albert Handler, Foto: Franz Michalski


H1: Löwen ringen Mödling im Cup nieder

Mit dem Buzzerbeater kann sich die neu formierte Herren 1 Mannschaft im Cup gegen Mödling durchsetzen.

H1 Cup: Mödling Dragons vs. LIONS 70:72 (39:36)

Mit -14 mussten die Löwen das Spiel starten, da das Cupregulativ dies vorgab. Doch dieser Rückstand schmolz von Minute zu Minute. Zur Halbzeit lag man nur mehr drei Punkte zurück. Lukas Weiss, der aus der Basketballpension zurückgekehrte Löwe, scorte 20 seiner Punkte vor der Pause.

Doch so knapp man an die Mödlinger heran kam, in Führung konnte man nicht gehen, immer wieder setzten sich die Dragons etwas ab. Nach Viertel Drei stand es 54:50.

Der Schlussabschnitt war nichts für schwache Nerven. Durch schnelle fünf Punkte konnte sich die Mödlinger einen kleinen Polster zu Beginn des letzten Viertels erarbeiten, den sie bis zwei Minuten vor Spielende verteidigten. Beim Stand von 69:68 in der letzten Spielminute vergaben die Löwen zwei Freiwürfe unter anderem wegen Übertritts. Die Löwen foulten und Mödling konnte nur einen der zwei Freiwürfe verwerten. Der Rebound landete in den Händen der Löwen, Lukas Weiss wurde gefoult und traf beide Würfe von der Linie zum Ausgleich 70:70 bei noch elf Sekunden auf der Spieluhr.

Nach einem Timeout der Mödlinger verwarfen diese einen überhasteten Wurf, die Löwen konnten noch einen schnellen Angriff spielen, verwarfen aber den ersten Wurf, hatten jedoch den Offensivrebound, den Paul Handler mit dem Buzzer verwertete. Spielende und gleichzeitig die erste Führung der Löwen in diesem Spiel zum Endstand von 70:72.

Gratulation zum Sieg im Cup-Achtelfinale, in der nächsten Runde warten die Hobbydevils aus Wr. Neustadt mit einem Vorsprung von +28.

Weiss L. 32, Handler P. 14, Enzersdorfer 11, Uchatzi 6, Zehetner 5, Weiss F. 2, Wurzer 2, Ganneshofer, Varga, Markl;