Headline
×
Seite wird geladen

···

News
H2K: "Sieg" und Niederlage zum Meisterschaftsauftakt!

21.10.2017 - von Christopher Kaeferle, Foto: Franz Michalski


H2K: "Sieg" und Niederlage zum Meisterschaftsauftakt!

Freiwillig eine Klasse runter hieß es diesen Sommer für die "Herren": Die Niederösterreichische Meisterschaft in der 2. Klasse wurde gebucht.

Zeitliche Gründe waren ausschlaggebend, vielleicht auch konditionelle. Jedenfalls blieb das wöchentliche Freitag-Training und der Großteil der Mannschaft erhalten. So ging man dann doch gut vorbereitet in das erste Turnier. Zwei Spiele sollten am Samstag vor heimischem Publikum stattfinden. Der Gegner Baden Black Jacks trat jedoch kurzfristig nicht an - und so wurde eine Partie (vier mal acht Minuten) gegen die Hobbydevils aus Wr. Neustadt ausgetragen. Aber: Aufgrund des Nichtantretens fuhren wir mit 20:0 den resten Sieg ein.

 H2K: LIONS vs. Hobbydevils I  44:58 (19:29)

Gegen Wr. Neustadt fehlte zu Beginn eindeutig der Rhythmus: In den ersten vier Minuten vergab man vier von sechs Freiwürfen, lag nach sieben Minuten bereits 6:17 zurück. Vor allem die Defensive war nicht berauschend. Mitte des zweiten Viertel vergrößerte Wr. Neustadt den Vorsprung auf +14 (27:13). Mit gutem Schlussspurt - auch wenn hier wieder vier Freiwürfe danebengesetzt wurden - verkürzte man auf 19:29. Ein guter Start ins Schlussviertel ließ nochmals Hoffnung aufkommen: Ein 11:2-Run brachte die "Herren" auf 42:48 heran. Die Wende blieb jedoch aus. Schlussendlich unterlag man 44:58.

Käferle 15, Knoll 7, Polt S. 6, Adamcik, Winter je 5, Lindorfer P. 4, Polt G. 2, Lindorfer W., Müller, Fangl, Pichler; 

Neuzugang Gerhard Mühlbacher konnte noch nicht eingesetzt werden; Christoph Trübswasser fehlte verletzungsbedingt; Jörg Schirnhofer musste wegen des Studiums passen;