Headline
×
Seite wird geladen

···

News
U14 Red siegt erneut!

14.10.2017 - von Dominic Mühlbacher


U14 Red siegt erneut!

Obwohl die U14 Red der LIONS keine Topleistung abliefert, kann der Traditionsverein BC Vienna 87 mit 67:31 geschlagen werden.

U14 Red: LIONS vs. BC Vienna 87 67:31 (34:19)

Die Löwen starten denkbar schlecht in die Partie – keine Konzentration beim Abschluss einfacher Chancen, verschlafene Defense und viele einfache Fehler. Die ersten acht Minuten gelingt den LIONS, trotz vieler Möglichkeiten, kein einziger Feldkorb. Erst gegen Ende des ersten Abschnittes gehen die Traiskirchner durch einen kurzen Run 12:9 in Führung.
Bis Mitte des zweiten Abschnittes führt ein wenig Druck in der Defense zu einem Vorsprung von +14. Danach verläuft das Spiel wieder ausgeglichen.

Nach der Halbzeitansprache schaffen es die Löwen zumindest in der Verteidigung in ihren normalen Rhythmus zu kommen und es werden in den nächsten zehn Minuten nur vier gegnerische Punkte zugelassen, was zu einer Vorentscheidung führt. Im letzten Abschnitt bleibt der Druck aufrecht erhalten und die einfachen Chancen werden konstanter verwertet als im restlichen Spiel. Die Junglöwen gewinnen mit +34.

Fazit: An die gute Leistung in Baden kommen die LIONS nicht heran. Sie zeigen jedoch, dass sie durch ihre Defense ihren Spielrhythmus finden können. Jedoch muss gleich vom Anfang weg so verteidigt werden und vor allem müssen die einfachen Chancen getroffen werden. Erfreulich ist, dass die ‚U14-Rookies‘ Kampfgeist in der Defense und Mut in der Offense zeigen und so ihre Mitspieler bzw. sich selbst gut in Szene setzen.

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Basket Flames MU148/117
2Traiskirchen LIONS Young & Wild Red7/216
3UBV Mödling6/315
4Vienna D.C. Timberwolves/1 MU147/014
5Basket Dukes7/014
6WAT 3 Capricorns/1 MU145/313
7BC DSG Gumpendorf-Stars/1 MU143/612
8U. Döbling MU143/612
9Basket2000 Vienna MU143/511
10BC Vienna 87 MU142/711
11UAB MU140/1010
12Baden Black Jacks MU142/59
13Vienna D.C. Timberwolves/2 MU141/68
Termine
28.01.2018
15:00
Lions U14 Red    Basket Flames
Endstand

67

31

Scorer
Alpers, Baumann je 14, Hofstädter 8, Maderner 7, Schwarzenecker 6, Lesny, Fitzinger je 5, Simeoni, Milakovic, Feiel, Sarnowski je 2, Seidl;