Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Mit Sieg gegen Wien an die Tabellenspitze!

15.10.2017 - von Paul Handler


Mit Sieg gegen Wien an die Tabellenspitze!

Die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS bleiben ungeschlagen in der ADMIRAL Basketball Bundesliga. Gegen Wien liegen Neuzugang Ray & Co. zur Halbzeit noch mit 41:42 zurück. Am Ende setzen sich die LIONS aber noch klar mit 86:68 gegen Ex-Coach Gresta & Co. durch.

ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS vs. BC Hallmann Vienna 86:68 (19:23, 41:42, 69:57)

Die LIONS können gegen Wien erstmals komplett antreten und starten mit Danek, Güttl, Andjelkovic, Brkic und den endlich spielberichtigten Ray. Auf der Gegenseite schickt Ex-LIONS Coach Gresta Stazic, Detrick und die Legionäre Dowell, Hubalek und Pierce aufs Feld. Zwar stellt sich Neuzugang Ray gleich mit einem getroffenen Dreier im Lions Dome vor, doch die Wiener sind das Team, das zunächst die Kontrolle übernimmt und nach wenigen Minuten mit 3:11 führt. Ein Timeout und die Hereingabe von wieder fitten Payton bei den LIONS, ermöglicht es aber den Anschluss zu finden. Güttl stellt vor der ersten Pause auf 19:23.

Ins zweite Viertel starten die LIONS gut, Ray bringt sie nach wenigen Minuten in Führung. Diese wird schnell auf +8 ausgebaut, kann aber nicht lange gehalten werden. Denn Stazic und Hubalek werfen den BC Hallmann bis zur Pause zu einer knappen 41:42 Führung.

Auch in die zweite Halbzeit starten die Wiener zunächst besser, US-Boy Dowell baut die Führung auf +4 aus. Während Güttl und Ray mit Drives zum Korb wieder ausgleichen, ist es F. Trmal aus der Distanz, der das Löwenrudel wieder in Führung bringt. Diese Führung scheint der Wendepunkt im Spiel zu sein. Die LIONS attackieren jetzt immer wieder gut den Korb und ziehen so einfache Fouls. In dieser Phase muss auch Hallmann-Center Pierce bereits mit seinem fünften Foul vom Feld. Vor den letzten zehn Minuten führen Danek & Co. bereits mit 69:57.

F. Trmal eröffnet den letzten Abschnitt mit einem And-One und der +15 Führung. Stazic & Co. finden nun selten Lösungen gegen die gute Defense der LIONS. Der Vorsprung wird so weiter ausgebaut und Coach Kostic kann viel rotieren in diesen Minuten. Zu ihren ersten Kurzeinsätzen kommen dabei auch die jungen Neuzugänge Zdravkovic und Chrigui. Das Spiel schließen die Löwen schlussendlich mit einem 86:68 ab und setzen sich mit ihren drei Siegen aus drei Spielen an die Tabellenspitze der ADMIRAL Basketball Bundesliga!

Ray 21, Payton, F. Trmal 15, Güttl 13, Danek 12, Suljanovic 5, Brkic 3, M. Trmal 2, Duck, Chrigui, Zdravkovic

Tabelle ABL
Nächste Termine
Endstand

86

68

Scorer
Ray 21, Payton, F. Trmal 15, Guettl 13, Danek 12, Suljanovic 5, Brkic 3, M. Trmal 2, Duck, Chrigui, Zdravkovic