Headline
×
Seite wird geladen

···

News
LIONS unterliegen knapp tschechischem Erstligisten!

18.09.2017 - von Dominic Mhlbacher


LIONS unterliegen knapp tschechischem Erstligisten!

Gegen den BK Olomoucko aus Tschechien setzt es für die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS eine knappe 97:99 Niederlage. Die beiden Teams liefern sich ein Offensivduell auf hohem Niveau, in dem die treffsicheren Gäste schlussendlich als Sieger hervor gehen.

ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS vs. BK Olomoucko 97:99 (28:28, 53:52, 84:70)

Coach Zoran Kostic startet mit Kapitän Güttl, Danek, Payton, Andjelkovic und Neuzugang Brkic. Auf der Gegenseite beginnen Sehnal, Mocnik, Barnes, Norwa und Fuller.
Den Hausherren gelingt ein guter Start in die Offense, aber auch die Gäste treffen hochprozentig. Es kommt zu einem offenen Schlagabtausch beider Mannschaften. Die Löwen finden immer wieder die freien Leute auf den Innenpositionen und durch einen Buzzer-Beater von Kevin Payton liegen die LIONS zur Halbzeit mit +1 voran.

Nach der Pause schaltet der tschechische Erstligist einen Gang höher und gleich fünf Dreipunkter finden im dritten Abschnitt ihr Ziel. Die Traiskirchner tun sich zunächst schwer und liegen kurzzeitig sogar mit 14 Punkten zurück. Doch angeführt von Kapitän Bene Güttl kämpfen sich die LIONS beherzt zurück und die Partie kann kurz vor Schluss fast gedreht werden. Die Gäste zeigen sich aber konstant von der Freiwurflinie und somit steht es zum Schluss 97:99 aus Sicht der Löwen.

Güttl, Brkic je 19, Danek 15, Suljanovic, Ray (Testspieler) je 10, Payton 9, Andjelkovic 8, Trmal 4, Duck 3, Chrigui (Testspieler), Weidner (Testspieler), Rosecker, Zdravkovic (Testspieler);

Foto: Branko Vlaisavljevic