Headline
×
Seite wird geladen

···

News
U10 White mit zwei harten Spielen!

18.03.2017 - von Dominic Mhlbacher


U10 White mit zwei harten Spielen!

In einem weiteren Dreierturnier treffen die Löwen der U10 White auf starke Teams aus Mödling und Klosterneuburg. Gegen beide Mannschaften muss man eindeutige Niederlagen hinnehmen.

U10 White: Mödling vs. LIONS 66:10 (34:4)

Die Hausherren starten konzentriert in die Partie und überrumpeln die Junglöwen gleich zu Beginn mit ihrer schnellen Spielweise. Das führt zu einem schnellen Rückstand für die LIONS. Dann kommt langsam der Mut des Teams in die Partie und die Traiskirchner probieren offensiv einiges aus.
Bis zur Halbzeitpause gelingen zwar wenig Körbe, aber die Spieler werden von Minute zu Minute selbstbewusster.

In Hälfte zwei gibt es dann ein ähnliches Bild. Die Mödlinger attackieren mit hohem Tempo und die LIONS kämpfen mit aller Kraft dagegen. Trotzdem kann eine eindeutige Niederlage nicht verhindert werden.

Matousek 5, Eiböck, Ivanov je 2, Winkelbauer 1, Tok, Stock, Caran, Zimonjic, Hüttmayr, Wetzel;

U10 White: Dukes Klosterneuburg vs. LIONS 84:10 (50:4)

Im Anschluss treffen die Löwen auf ein starkes Team aus Klosterneuburg. Die Dukes gehören zu den Favoriten um den Meisterschaftstitel. Mit hoher Geschwindigkeit starten die treffsicheren Gegner ins Spiel. Doch die Löwen sind dieses Mal gleich von Anfang an mutig. Vor allem Leon kann in dieser Partie einige Mal toll zum Korb attackieren.
Die LIONS tun sich oftmals schwer eine schnelle Entscheidung zu treffen und das nutzen die Dukes aus und bestrafen jeden kleinen Fehler. Nichtsdestotrotz geben die Löwen niemals auf.

Eiböck 8, Matousek 2, Tok, Stock, Caran, Winkelbauer, Zimonjic, Hüttmayr, Ivanov;

Fazit: In den letzten Wochen standen einige schwierige Spiele am Programm und diese haben die Löwen gut gemeistert. Oftmals ist das Potenzial zu sehen gewesen, dass in den Spielern steckt. Trotzdem liegt in den nächsten Wochen viel Arbeit vor dem Team.