Akradia Traiskirchen Lions
U10 Red mit überzeugender Leistung!

U10 Red mit überzeugender Leistung!

Gegen die Mustangs aus Mistelbach, sowie gegen die Devils aus Wr. Neustadt präsentieren sich die Löwen der U10 Red mit toller Defense und sehenswertem Teamplay.

U10 Red: Blue Devils Wr. Neustadt vs. LIONS 29:68 (15:32)

Weil Coach Albert Handler bei einem internationalen Turnier in Pesaro ist, wird er von Dominic Mühlbacher vertreten. Die Junglöwen starten motiviert ins Spiel und verteidigen über das ganze Feld. Das macht den Hausherren sichtlich Probleme und das Team bekommt einfache Wurfmöglichkeiten, die auch verwertet werden. So kommt es zu einer komfortablen Führung für die LIONS. Einzig Nummer 10 der Devils NAME kann einige Male die Verteidigung durchbrechen und Punkte erzielen.
Bis zur Halbzeitpause ist bereits eine kleine Vorentscheidung gefallen, da die Löwen eine +PUNKTE Führung herausgespielt haben.

In Hälfte zwei nutzen die Löwen die Zeit, um ihr Teamplay zu trainieren und viele schöne Fastbreaks werden gelaufen. Auch im Set Play, welches in der ersten Halbzeit von den Wr. Neustädtern gut unterbunden wurde, gelingt den LIONS jetzt mehr.
Die Partie wird verdient gewonnen.

Steinberger 14, Buhl 12, Baumann 10, Fangl, Divoky, Vukovic je 6, Milakovic, Jäger, Wimmer je 4, Hamulic 2, Schweiger, Ravlic;

U10 Red: Mistelbach Mustangs vs. LIONS 25:84 (9:38)

Gleich im Anschluss geht es gegen die Mustangs ans Werk. Die Junglöwen starten, wie aus der Pistole geschossen und überrumpeln die Gegner total. Diese kommen mit der Verteidigung über das ganze Feld nicht zurecht und somit geht das Team schnell in Führung.
Diese Führung wird dann bis zur Halbzeitpause kontinuierlich ausgebaut.

In der zweiten Hälfte bekommen, wie auch im ersten Spiel, alle Spieler genug Einsatzzeit und die Chance ihre Fähigkeiten zu präsentieren. Auch diese Partie geht verdient an die LIONS.

Buhl 20, Divoky 14, Steinberger 12, Baumann 10, Fangl 7, Schweiger, Vukovic je 6, Jäger 4, Milakovic, Wimmer je 2, Ravlic, Hamulic;

Fazit: Eine tolle defensive Leistung führt zu zwei super Ergebnissen. Lobenswert sind auch der Kampfgeist und die mannschaftsdienliche Spielweise. Nichtsdestotrotz müssen die Löwen weiter an ihrer Technik in Offense und Defense arbeiten, um beim kommenden Final Day gegen die starke Konkurrenz anzukommen.



Autor: Dominic Mühlbacher, Foto: Branko

 



 

   
Robas Lund 62501SR4 DX Racer1 Chefsessel mit Armlehnen, Gestell Nylon, 78 x 124-134 x 52 cm, Stoffbezug schwarz / rot